Morion

Morion

Morion, Bruder von Marley und das zweite Baby im M-Wurf (M-Wurf aufgrund der Namen mit M) hat es noch schwerer ein Zuhause zu finden, denn er ist schwarz wie die Nacht. Morion zeigt sich als selbstbewusster und unabhängiger Kater, der gern seine eigenen Wege geht obwohl er gerade mal 8 Wochen alt ist. Gegenüber fremden Personen ist er unsicher und hält fürs erste Abstand. Er muss beobachten und verstehen lernen.
Auf der anderen Seite ist er aber auch ein kleiner Casper, frech gegenüber seinen Geschwistern, für jeden Blödsinn zu haben und kriecht gern überall hinein, wo er eben reinpasst.
Morion ist momentan entwurmt und entfloht. Er und seine Geschwister haben eine Dosis Feliserin bekommen, die vor der Katzenseuche schützen soll. Geimpft ist er bisher nur gegen Katzenschnupfen und Seuche, im Anschluss müssen erneut 4 Wochen vergehen, damit er und seine Geschwister Grundimmunisiert werden können und eine Tollwutimpfung bekommen können. Ab da heißt es nochmals 3 Wochen warten bis die gesetzliche Tollwutfrist greift und dann könnte er endlich ins neue Heim nach Deutschland ausreisen. Daher ist mit einem Auszug aus seiner polnischen Pflegestelle erst Mitte August zu rechnen.
Wir hoffen sehr, auf direktem Wege eine Familie für ihn und seine Geschwister finden zu können. In seinem neuen Zuhause sollte eine bereits gleichalte Katze sein (wenns geht selbstbewusst und offen, damit sich Morion an dieser orientieren kann) oder noch besser, er darf mit einem Geschwisterchen ins neue Heim ziehen. Bevorzugt wird Wohnungshaltung mit katzensicheren Balkon.

Meldet euch bei uns ❤️