Mika

Mika

Mika, das einzige Mädchen in der M-Runde, weiß / braun getigert, zierlich und filigran. Sie und ihre Brüder wurden vermutlich ausgesetzt. Bewohner des Dorfes fanden die kleinen Kätzchen und brachten sie zu Aga, die sie in einer Pflegestelle unterbrachte.
Seltsam aber auch das kommt mal vor, Mika hält zu ihren Geschwistern eher Distanz, sucht dafür die Nähe zu ihrem Pflegefrauchen und verbringt dort all ihre Zeit. Bekommt sie zu wenig Aufmerksamkeit, sorgt sie dafür, diese schnellst möglich zu bekommen.
Mika ist ein Mal gegen Katzenseuche und Schnupfen geimpft, im Anschluss müssen erneut 4 Wochen vergehen, damit sie und ihre Geschwister Grundimmunisiert werden können und eine Tollwutimpfung bekommen können. Ab da heißt es nochmals 3 Wochen warten bis die gesetzliche Tollwutfrist greift und dann kann Mika endlich ins neue Heim. Daher ist mit einem Auszug aus ihrer polnischen Pflegestelle erst Mitte August zu rechnen.
Wir hoffen sehr, auf direktem Wege eine Familie für die Kleine und ihre Geschwister finden zu können. In ihrem neuen Zuhause sollte eine bereits gleichalte Katze sein. Wenns geht selbstbewusst aber liebevoll und eher ruhig, damit sich Mika an dieser orientieren kann. Bevorzugt wird Wohnungshaltung mit katzensicheren Balkon.

Meldet euch gerne bei uns ❤️
Ihre Brüder Marley und Morion findet ihr in ihren Alben zuvor.