top of page
Luna

Luna

DPS-UPDATE LUNA 🖤

Seit Ende Oktober 23 lebt die zuckersüße Omi Luna als Dauerpflegehund bei uns und es ist, als sei sie schon immer da gewesen. Mit Neugierde und Offenheit hat sie sich mit allem vertraut gemacht und lebt harmonisch mit 2 weiteren Hunden und unserer alten Katze zusammen.

Altersgemäß schläft und ruht sie viel, aber dreht auch kleine Runden im Garten und wir machen täglich einen Mini-Mini-Mini-Spaziergang in den Wald. Wobei das häufig mehr ein Spazierenstehen als ein Spazierengehen ist… 🙃 Denn sie schnüffelt unzählige Male einen Grashalm rauf und runter und kann sehr lange an einer interessanten Stelle verweilen. Dabei dreht sie sich x mal um und scannt die Gegend und wir brauchen eine halbe Ewigkeit für 50 Meter. 😄

Und man mag es kaum glauben, aber sie hat tatsächlich noch „Jagdtrieb“ und hüpft unvermittelt auffliegenden Vögeln oder vorbeiflitzenden Mäusen hinterher. Natürlich ohne jede Chance auf Erfolg.

Denn das Laufen ist arg beschwerlich und sie bekommt täglich ein Schmerzmittel für ihre Arthrose/Spondylose sowie diverse Futterzusätze für ihre Gelenke. Ihre Äuglein sind nicht mehr die besten, vermutlich sieht sie alles verschleiert - was man ihr besonders bei Dämmerung und in der Dunkelheit auch anmerkt. Das macht aber nichts, sie heftet sich sowieso immer in meine Kniekehle und folgt mir auf Schritt und Tritt. 😉

Die verfilzten Stellen im Fell sind nach dem Rausschneiden schön nachgewachsen, die muffige Unterwolle haben wir ausgebürstet und sie hat wunderbar weiches Fell bekommen.

Im Dezember stand eine größere Zahn-OP an, bei der Luna 13 Zähne gezogen bekommen hat. Nun futtert es sich auf jeden Fall viel besser – und essen ist definitiv ihre große Leidenschaft! Wenn Fütterungszeit ist, titscht und kreiselt das Ömchen wie ein Flummi um mich herum und schaut - blind vor Vorfreude - weder links noch rechts. Und so haut sie sich fast regelmäßig am Tischbein oder Schrank den Kopf an oder plumpst bei ihrem Herumgehopse zu Boden. 😀 Das tut der guten Laune aber keinen Abbruch und in Windeseile ist der Napf ausgeschleckt.

Wir hoffen zusammen auf eine noch gute Zeit mit diesem unfassbar süßen und bescheidenen Ömchen, das sich über Paten riesig freuen würde! 🫶

*Auf Dauerpflegestelle in Deutschland*

Eine weitere arme Seele, welche wir euch unbedingt vorstellen müssen ist die kleine Luna 😢💔

Luna kam im April diesen Jahres ins polnische Tierheim. Ihr Besitzer ist verstorben und die Familie wollte/konnte sie nicht behalten.

Luna ist geschätzte 12/13 Jahre alt. Eine ganz sensible Seele.. sie macht den Eindruck, als sei sie sehr traurig und als habe sich bereits aufgegeben 😢

Die meiste Zeit ihres Tages verbringt sie auf ihrem Kissen...

Kommt ein Mensch, freut sie sich und genießt die Streicheleinheiten. Sie ist sehr ruhig und in sich gekehrt. Lässt sich ohne Probleme hochnehmen.

Sie ist verträglich mit anderen Hunden und läuft gemütlich kleine Runden.

Leider machen altersentsprechend ihre Gelenke Probleme, was in Deutschland auf jeden Fall untersucht und behandelt werden muss.

Für Luna suchen wir ein verantwortungsbewusstes, ruhiges Zuhause oder aber gerne auch eine Pflegestelle🙏🏼

Bei Interesse fülle doch bitte eine Selbstauskunft über unsere Homepage aus 💌

bottom of page