top of page
Lenny

Lenny

Chihuahua/ Zwergspitz-Mix, 26.01.2023, 5,3kg, Pflegestelle in 45327 Essen, noch nicht kastriert

 

Lenny kam am 11.04. aus einer Privatabgabe auf seine Pflegestelle.

Die Gründe für die Abgabe waren ständiges Kläffen beim Spaziergang. Alles was sich bewegte, wurde angebellt. Er ist immer in die Leine gesprungen und war sehr aufgeregt.

Im Haus gab es keine Regeln. Er soll beim Fressen geknurrt und auch nach den Kleinkindern geschnappt haben.

 

All dies, bis auf die Aufregung beim Spaziergang, kann die Pflegestelle nicht bestätigen.

Er lebt momentan mit 2 Kindern (7 und 11) und 4 Hunden zusammen.

 

Lenny ist erst ein Jahr alt (also mitten in der Pubertät 😅), hat vermutlich wenig bis keine Regeln und Grenzen kennengelernt und somit einfach das gemacht, das er aus Mangel an Leitung, für das richtige gehalten hat.

Auch wenn Lenny nur 5kg wiegt und super süß ist, ist er ein vollwertiger Hund und muss auch als solcher behandelt werden. Gerade draußen muss mit ihm geübt werden. Er springt auf fast alle Reize an.

Dennoch ist Lenny sehr lernwillig, aufmerksam, fragt nach Führung und will gefallen.

Mit der richtigen „Gebrauchsanweisung“ wird aus ihm ein toller Hund 🙏.

 

Im Haus ist er verträglich mit Hunden, Katzen wurden noch nicht getestet. Er ist stubenrein und kennt seinen Platz.

 

Bis Lenny ein neues Zuhause gefunden hat, wird die Pflegestelle mit ihm Alltagssituationen trainieren und festigen. Dazu gehört z.B. das Autofahren, an einer viel befahrenen Straße laufen, zu Hause im Körbchen Ruhe halten und vieles mehr.

 

Wir suchen für den jungen Mann ein Zuhause, in dem keine kleinen Kinder sind. Nicht, weil er diese nicht mag, sondern einfach, weil das Energielevel mit Kleinkindern höher ist. Ältere Kinder, die verstehen, dass Lenny Raum und Ruhe benötigt, sind überhaupt kein Problem.

Ein souveräner Ersthund darf gerne auch vorhanden sein.

Im neuen Zuhause muss man sich darüber bewusst sein, dass es super wichtig ist, Lennys Aufregung zu unterbinden. Er neigt einfach zum Aufdrehen und das ist weder für ihn, noch für seine Menschen schön. Aber wie gesagt, er lässt sich bereitwillig in die richtigen Bahnen lenken 😉.

 

Bei Interesse an Lenny füllt bitte die Selbstauskunft aus

bottom of page