top of page
Laurenty

Laurenty

Update Laurenty (5 Jahre) 🐈🤍

07.06.2024

Liebe Menschen da draußen... Dieses Update fiel uns nicht leicht und hat einige Wochen benötigt. Laurenty kam am 10.3 nach einer gescheiterten Vermittlung zurück in seine Pflegestelle nach 65620 Waldbrunn.

Warum ist diese gescheitert?

Die Menschen waren toll, meinten es sehr gut mit ihm.. vielleicht zu gut.

Laurentys Körpersprache konnte womöglich nicht richtig gedeutet werden und so geschah etwas furchtbares. Laurenty langte zu... Und das wohl laut Berichten nicht mit seinen Zähnen, sondern mit seinen Krallen. Er wickelte sich regelrecht ums Bein. So doll, dass die ehemalige Adoptantin mit 13 Stichen genäht werden musste💔😣

Dies erzählen wir euch, damit Laurenty in Zukunft ernst genommen wird... Damit wir vielleicht irgendwann ein geeignetes Zuhause für ihn finden.

Viele schrieben unserer Pflegestelle, warum wir ihn nicht "einfach" in den Freigang lassen?

Nein... Dies wäre unserer Ansicht nach viel zu gefährlich. Wer garantiert, dass er nicht auch draußen Menschen angreifen kann? Wir wissen nicht, was ihn damals so sehr getriggert hat, dass er zu so einer Tat bereit war.

Wir, bzw. die Pflegestelle oder auch die zukünftigen Adoptanten haben die Verantwortung für ihn.

Laurenty hat aber auch wirklich seine richtig tollen Seiten😍 er ist wahnsinnig sozialverträglich mit seinen Artgenossen, spielt für sein Leben gerne und fordert auch aktiv Aktivität und Interaktion mit Menschen.

Seine Pflegemama wurde bisher nicht von ihm verletzt... Sie ist aber auch wirklich sehr achtsam und vorsichtig.

Wir suchen also wirklich erfahrene Menschen🙏🏼 Am aller aller tollsten wären wirklich Verhaltenstherapeut*innen oder Menschen, die wirklich bereit sind sich von solchen beraten zu lassen. Menschen, die die Möglichkeit haben ihm ein eigenes Zimmer für die Anfangszeit einzurichten, welches aber auch nach der Eingewöhnung noch als sein "Safeplace" genutzt werden kann.

Laurenty ist sehr lernbereit. So hat die Pflegestelle ihm dass Gassigehen mit Geschirr beibringen können. Dies stärkt die Bindung und lastet ihn aus😊

Laurenty sollte mehrfach kennengelernt und besucht werden.

Wir bitten von Mitleidsanfragen abzusehen🙏🏼 dies hilft ihm nicht weiter. Hier ist es mit Liebe, Zeit und Geduld nicht vollständig getan.

Laurenty hat aufgrund der viel zu langen Käfighaltung psychische Probleme, die mit Training, Vertrauensarbeit etc. aufgearbeitet werden müssen.

Teilt unseren wunderschönen Spezialfall bitte weiträumig 🙏🏼😊 gerne auch an andere Orgas/Tierheime/Therapeuten etc.

Bei ernsthaftem Interesse fülle bitte eine Selbstauskunft über unsere Homepage aus💌

________________

Laurenty sucht von seiner Pflegestelle in 65620 Waldbrunn aus ein Zuhause ♥️

Update Laurenty (liebevoll auch Lauri genannt ❤️)

27.01.2024

Endlich können wir euch von Laurenty berichten!🥳

Am 17.12.2023 war es endlich soweit und Laurenty (geb. ca 01.01.2019) durfte das polnische Tierheim für immer verlassen.

Seit dem 16.05.2022 lebte er dort hinter Gittern in einem kleinen Käfig.

Tag ein und Tag aus...

Ganze 580 Tage in reinster Isolation.

Keine Kontakte zu Artgenossen, keine Bewegung und keine menschliche Nähe 😢😟

Das dies Spuren hinterlässt, sollte jedem klar sein.

Lauri war zu Beginn ziemlich eingeschüchtert und überfordert. Mit viel Ruhe und Geduld kommt er aber mittlerweile super in seiner Pflegestelle (65620 Waldbrunn) zurecht und genießt den neu gewonnenen Freiraum.

Er liebt es zu klettern und hüpft von Brett zu Brett (Catwalks).

Lauri zeigt sich super sozial gegenüber seinen Artgenossen. Kein Fauchen oder Hacken.

Vor manchen, ihm unbekannten, Geräuschen reagiert er noch schreckhaft und sucht das Weite.

Den Kontakt zum Menschen sucht er noch nicht so sehr. Anfassen und Kuscheln findet er noch ziemlich gruselig und reagiert da auch manchmal mit seinen Fäusten.

Hin und wieder kommt er aber zu seinem Pflegefrauchen und schmiegt sich um die Beine.

Wir sind der Überzeugung, dass er dies noch lernen wird und Streicheleinheiten genießen kann.

Zeit, Ruhe und Geduld sind hier das Zauberwort🙏🏼

Wir suchen also ein sehr verständnisvolles Zuhause, wo Lauri alle Zeit der Welt bekommt, um das erlebte weiterhin verarbeiten zu können.

Lauri wird in Wohnungshaltung vermittelt. Großartig wäre ein/e gesicherte/r Balkon/Terrasse.

Außerdem sollte mindestens ein Artgenosse im etwa gleichen Alter vorhanden sein, damit Lauri sich an diesem orientieren und Sicherheit gewinnen kann.

Laurenty ist bereits geimpft, kastriert, entwurmt und gechipt.

Er wurde zudem beim Tierarzt vorgestellt. Sein Blutbild ist perfekt🙏

Bei Interesse fülle doch bitte eine Selbstauskunft über unsere Homepage aus💌

______

Heute stellen wir euch den ca.4 Jahre jungen Laurenty vor. Seit Mai '22 wartet er nun schon im polnischen Tierheim auf ein schönes Zuhause. Seit fast einem Jahr spielt sich der komplette Alltag in einem kleinen Käfig ab - 24/7 😿 Und genau das, hinterlässt Spuren bei Laurenty. Er ist mittlerweile sehr frustriert und verärgert über das Leben im Käfig, sodass er das auch teils die Pflegerinnen spüren lässt. Man kann es ihm jedoch nicht verübeln, da er einfach null ausgelastet ist, er kann weder laufen noch springen noch Vögel am Fenster beobachten 😿

Wir möchten das ändern und für Laurenty endlich ein Zuhause finden, in dem sich mit ihm beschäftigt wird, wo man mit ihm spielt, ihn einfach artgerecht auslastet. Andere Katzen mag Laurenty nicht, daher suchen wir auf jeden Fall einen Platz als Einzelprinz für ihn.

Ausreisen kann Laurenty bereits Mitte April, er ist dann negativ auf FIV/FeLV getestet, geimpft, gechipt und kastriert.

Bei Interesse füllt uns doch bitte die Selbstauskunft auf unserer Homepage aus 💌

bottom of page