Boston

Boston

Heute stellen wir euch im Namen vom Tierschutzverein DIOZ aus Polen einen NOTFALL, den armen Boston, vor.

Boston, das ist ein ca. 3 jähriger, mittelgroßer, stämmiger Rüde. Wie man auf den Bildern sieht, ist er super hundeverträglich, liebt es weich und warm zu liegen, ist stubenrein, freut sich über Spielsachen und jede streichelnde Hand. Also eigentlich ein ganz toller Junge.
Was ihm seine alten Besitzer aber angetan haben, macht einen sprachlos und wütend.

Boston wurde ein Leben lang an der Kette gehalten. Wie es immer wieder vorkommt, reißen sich Hunde von dieser los und genießen einen Augenblick ihres Lebens die Freiheit. So auch Boston, bis er von einem Auto angefahren wurde.
Seine Besitzer holten ihn zurück an die Kette, der Weg zum Tierarzt erschien nicht nötig, obwohl Boston seine Hinterbeine nicht mehr bewegen konnte. "Der muss von allein auf die Beine kommen" so die Ansicht der Besitzer. Boston litt Schmerzen an der Kette, kroch durch die Gegend, ohne Aussicht auf einen Tierarzt.

DIOZ scheute keine Mühen und behandelte Boston mit jedem erdenklichen Mittel... das Ergebnis: Boston läuft auf allen Vieren!!!

Daran wollte eigentlich niemand glauben, aber es hat sich gelohnt.
Boston kann jedoch leider keine großen Spaziergänge mehr machen, Treppen laufen ist ebenfalls nicht möglich, er ist nach wie vor ein Hund mit Handicap.

Gesucht wird also ein Zuhause mit ganz viel Herz! Und einem Garten, damit Boston dort seine vielen kleinen Ründchen drehen kann, ohne ihn unnötig auf Spaziergänge zu schleppen.

Alter
Größe
Standort
Geschlecht

KONTAKT

e-Mail:

die-vergessenen-e.v@gmx.de

Bankverbindung:

Freundeskreis “Die Vergessenen” e. V.
Taunussparkasse
IBAN: DE19 5125 0000 0006 1094 38
BIC: HELADEF1TSK

Paypal:

paypal.me/dieVergessenen

Impressum        Datenschutz       

© 2021 die Vergessenen e. V. 

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon